Praxis für Physiotherapie Andreas Kirchhoff 37671 Höxter
Tape / Kinesiotape
http://www.therapie-kirchhoff.de/tape-kinesiotape-.html

© 2014 Praxis für Physiotherapie Andreas Kirchhoff 37671 Höxter

Tape / Kinesiotape

 

Tape

Im Rahmen der direkten Vorbereitung auf Training und Wettkampf werden Tapeverbände prophylaktisch oder therapeutisch nach Verletzungen angelegt. Ziel eines Tapeverbandes ist die möglichst maximale Stabilität bei gleichzeitiger Beweglichkeit des Gelenkes. Das Tape übernimmt hier Stütz- und Haltefunktion von Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern. Es entlastet selektiv gefährdete, gestörte oder verletzte Anteile, ermöglicht die funktionelle Belastung im schmerzfreien Bewegungsraum, verhindert endgradige Bewegungen und unterstützt die Ausheilung von Verletzungen.

Kinesiotape

Das Kinesiotape bietet eine sinnvolle meist nebenwirkungsfreie Therapieergänzung. Es ersetzt keine medizinische Diagnostik oder notwendige Therapie. Es wirkt auf Haut, Gelenke, Muskulatur, Faszien, Bänder, sowie auf Lymph-, Gefäß- und Nervensystem. Bei richtiger, individueller Anlage kann es vielseitig eingesetzt werden um Schmerzen zu lindern, Schwellungen zu verringern, Muskelfunktionen zu unterstützen und Gelenkbeweglichkeit zu verbessern. Es stabilisiert, kann Fehlhaltungen korrigieren, Lymphabfluss verbessern sowie die Durchblutung fördern. Es bietet einen hohen Tragekomfort über mehrere Tage ohne Qualitätsverluste. Sport, Schwimmen, Duschen und Saunagänge sind mit Tape problemlos möglich.